Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
1°/-2°Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Neues aus Peine und Umgebung Wintercheck-Gutschein bietet zusätzliche Rabatte
17:32 02.11.2020
Auch der Ölwechsel sorgt im Winter für eine einwandfreie Fahrt. Foto: Tim Reckmann/pixelio.de
Auto Zierk GmbH & Co. KG

Die Temperaturen sinken, die Tage werden kürzer, der Winter naht: „Höchste Zeit für den professionellen Wintercheck“, ist Matthias Heise vom Peiner Autohaus Zierk überzeugt. Dabei stehen in der unternehmenseigenen Fachwerkstatt drei Dinge ganz besonders im Fokus: Die Batterie, beste Sicht und optimale Reifen. Hinzu kommt ein Ölwechsel, bei dem mit dem untenstehenden Gutschein nur das neue Öl, nicht aber der Arbeitseinsatz für den Tausch berechnet wird.

Eine bedeutende Rolle spielt bei dem Check aber auch die Batterie, denn eine defekte oder entladene Batterie ist noch immer Pannenursache Nummer eins in den Herbst- und Wintermonaten. Daher sollte sie schon früh, also vor dem ersten Nachtfrost, überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden. Entscheidend für die sichere Fahrt im Winter sind außerdem intakte Scheibenwischer und saubere Scheiben. Denn es gibt für Autofahrer wohl kaum etwas Schlimmeres, als bei Nässe und Dunkelheit nicht richtig sehen zu können und fast blind über den Asphalt zu rollen. Zudem sollte die Waschanlage mit Frostschutz befüllt werden, damit die Fahrzeugbesitzer bei Minusgraden nicht von zufrierenden Fenstern überrascht zu werden.

Auto Zierk GmbH & Co.KG

Nicht zu vergessen ist außerdem die rechtzeitige Montage der Winterreifen. Denn sie sind im Herbst auch bei Plusgraden nahe der Null immer die bessere Wahl. Als Faustregel gilt: Die Pneus sollten von O bis O, also von Ostern bis Oktober, gefahren und dann auf die Wintervariante gewechselt werden. Als Profiltiefe schreibt der Gesetzgeber mindestens 1,6 Millimeter vor, Reifenexperten empfehlen für den Winter eine Profiltiefe von vier Millimetern. So behalten die Reifen den Kontakt zur Fahrbahn, das Auto lässt sich problemlos lenken und bremsen. „Sind all diese Faktoren von unseren Profis überprüft, steht der sicheren Fahrt durch den Winter nichts mehr im Wege“, betont Heise. sta
  

2
/
3