Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/7°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Neues aus Peine und Umgebung Neues Baumxylofon, Tierweitsprung und Riesenwippe
Jetzt kostenlos TestenZur Anmeldung
14:57 30.10.2019
Neu installierte Erlebnisstationen. Fotos: Jochen Hansmann

Der über die Grenzen der Gemeinde Wendeburg hinaus beliebte „Walderlebnispfad Zweidorfer Holz“ ist umfassend renoviert worden und erstrahlt nun in neuem Glanz. Einige der alten Stationen wie das große Baumhaus, konnten übernommen werden, neue kamen hinzu: Ein Baumxylofon lädt zum Musizieren ein, am nahe gelegenen Teich können die Kinder im Frühjahr vom neu errichteten Steg aus nach Herzenslust keschern. Eine riesige Baumscheibe führt zurück in die Geschichte. Beim Tierweitsprung kann sich der Nachwuchs mit verschiedenen Waldtieren messen. Weitere Stationen beschäftigen sich mit den Eigenschaften verschiedener Hölzer und den Beziehungen der Tierarten untereinander. Auf der riesigen Wippe schult man den Gleichgewichtssinn in der Gruppe. Auch die beliebte Baumschaukel wurde wieder installiert.



Auf dem Weg zum Pfad von Wendeburg, Meerdorf oder auch von Sophiental aus informieren Infotafeln über verschiedene ortsbezogene Themen, wie den Torfabbau, das ehemalige Munitionslager oder die Landwirtschaft. Die Renovierung konnte dank großzügiger Unterstützung der „Stiftung Zukunft Wald“ erfolgen. Zudem unterstützten die Niedersächsischen Landesforsten sowie die Gemeinde Wendeburg und der Förderverein „Wald Erleben im Peiner Land“ den Bau neuer Stationen und die komplett neue Beschilderung finanziell und personell.

5
/
13
Anzeige
Datenschutz