Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/11°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Arbeitsmarkt/Ausbildung Stärken und Talente
12:44 31.03.2020
Stärken und Talente

Jeder Mensch hat Eigenschaften an sich, die besonders hervorstechen. Das kann das Talent zur Organisation oder auch der Umgang mit Menschen sein. Diese Dinge sind nicht nur im Alltag hilfreich, sondern spielen auch eine große Rolle bei der Berufswahl. Nutz Deine Stärken und Talente, um herauszufinden, welcher Beruf für Dich der richtige ist.

Selbstbewusstsein

Selbstbewusst ist nicht automatisch der, der am lautesten schreit. Denn wie sagt man so schön: Stille Wasser sind tief. Wenn Du weißt, wo Deine Talente und Stärken liegen und Du darauf vertrauen kannst – dann kannst Du getrost von Dir behaupten, selbstbewusst zu sein. Und das ist ein großer Vorteil im Berufsleben: Du hast den Mut, Dich auf neue Dinge einzulassen und freust Dich, Dein Können unter Beweis zu stellen. Ein kleiner Tipp: Selbstbewusst zu sein kann man lernen. Also hör auf, an Dir zu zweifeln, und konzentrier Dich auf die Dinge, die Du gut kannst.

Einfühlungsvermögen

Diese Eigenschaft ist besonders wichtig bei Berufen, bei denen es darum geht, anderen zu helfen und beizustehen. Wenn Du Anteil am Schicksal anderer Menschen nimmst, Dich gut in deren Situation hineinversetzen kannst, Dich Probleme von anderen nicht kaltlassen, besitzt Du Einfühlungsvermögen. Es hilft Dir, Dich in sozialen Berufen auf die Bedürfnisse und Probleme des anderen einzulassen.

Teamfähigkeit

Zusammen macht es gleich doppelt Spaß. In einem Team zusammenzuarbeiten hat einen großen Vorteil: Man kann sich gemeinsam über den Erfolg freuen. Das, was Du aus Gruppenarbeiten aus der Schule kennst, ist auch im Berufsleben gefragt. Teamfähig zu sein, bedeutet, Rücksicht auf andere nehmen zu können und das gemeinsame Ziel im Auge zu haben. Dabei spielt auch Empathie, also sich in den anderen hineinversetzen zu können, eine wichtige Rolle. Schließlich ist auch Dein Erfolg vom Team abhängig.

Belastbarkeit

Es geht dem Ende eines Schuljahres zu und die Klausurphase ist in vollem Gang. Da kann es schon mal sehr stressig werden, schließlich musst Du Dich innerhalb kürzester Zeit auf verschiedene Fächer vorbereiten. Du schaffst es, auch in solch stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und kannst Dich trotzdem aufs Wesentliche konzentrieren? Dann hast Du großes Glück und starke Nerven. Das hilft Dir besonders in Berufen mit einem hohen Stresslevel, bei denen es darauf ankommt, auch in schwierigen Momenten nicht die Nerven zu verlieren.

Verantwortungsbewusstsein

Du erledigst Aufgaben, die man Dir gegeben hat, nach bestem Wissen und Gewissen. Du hältst Dein Wort anderen gegenüber. Die Leute wissen, dass man sich auf Dich verlassen kann und kommen gerne zu Dir. In diesem Fall spricht alles dafür, dass Verantwortungsbewusstsein für Dich kein Fremdwort ist. Im Beruf ist diese Eigenschaft besonders wertvoll. Schließlich müssen sich Deine Vorgesetzten und Kollegen darauf verlassen können, dass Du Deine Arbeit zuverlässig erledigst.

Kontaktstärke

Du hast keine Scheu, auf andere Menschen zuzugehen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen, Du hast gute Umgangsformen und kannst Dich auf Dein Gegenüber einstellen, Du kannst auch zuhören – herzlichen Glückwunsch, denn Du bringst zwei wichtige Eigenschaften mit in Deinen beruflichen Werdegang: Kommunikationsfähigkeit und Kontaktstärke. Davon profitierst Du nicht nur in Berufen mit Kundenkontakt, sondern natürlich auch im Umgang mit Kollegen oder dem Chef.
   

Bens Tipp

foto: © Drobot Dean – stock.adobe.com
foto: © Drobot Dean – stock.adobe.com

„Wenn Du nicht selber weißt, wo Deine Stärken und Talente liegen, sprich mit Deinen Eltern oder Freunden. Frag sie, welche Eigenschaften sie an Dir schätzen und was Du in ihren Augen besonders gut kannst. Das hilft Dir, zu erkennen, wo Deine starken Seiten liegen.“
     


Jule über Jule

foto: © Drobot Dean – stock.adobe.com
foto: © Drobot Dean – stock.adobe.com

„Ich bin im zweiten Lehrjahr meiner Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel. Weil ich mich für wirtschaftliche Zusammenhänge interessiere, habe ich im azubify-Magazin gezielt nach Unternehmen gesucht, die diesen Beruf ausbilden. Da mein Ausbildungsbetrieb international tätig ist, kommen mir meine Fremdsprachenkenntnisse zugute.“
     

2
/
18
Datenschutz