Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/11°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Haus&Garten Stadt Salzgitter will Einkaufsmarkt in Lebenstedt erweitern
00:33 15.09.2020

Salzgitter. Der Entwurf des Bebauungsplans Leb 175 für Lebenstedt „Östlich Erich-Ollenhauer-Straße/Nördlich Kurt-Schumacher-Ring“ liegt öffentlich aus.

Zusammen mit dem Entwurf der Begründung mit Umweltbericht und dem vom Bebauungsplan Leb 175 überdeckten Teilbereich des Bebauungsplans Leb 119 für „Südlich Verlängerung Spitzwegpassage“ kann er bis zum 28. September unter folgender Internet-Adresse eingesehen werden: www.salzgitter.de/rathaus/fachdienste/Auslegungen.php

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Planung während dieser Zeit nach vorheriger Terminvereinbarung auch im Rathaus der Stadt in Lebenstedt einsehen zu können. Bestandteil der ausgelegten Unterlagen sind auch die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen. Das Ziel der Planung ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Erweiterung des bestehenden Einkaufsmarktes am Kurt-Schumacher-Ring zu schaffen. Stellungnahmen können innerhalb der Auslegungsfrist schriftlich an die Stadt an das Fachgebiet Stadtplanung per Email an planung@stadt.salzgitter.de gerichtet werden. Nach vorheriger Vereinbarung geht dies auch mündlich zur Niederschrift. Termine sind unter Telefon (05341) 839-4061 oder -3708 zu folgenden Zeiten erhältlich: am Montag, Dienstag und Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr sowie am Donnerstag von 14 Uhr bis 18 Uhr.


Salzgitter. Die Volkshochschule der Stadt lädt für Dienstag, 22. September, um 18.30 Uhr, im Kniestedter Herrenhaus in der Braunschweiger Straße in Salzgitter-Bad zu dem Vortrag „Haus sanieren für Senioren“ ein. Im Mittelpunkt steht dabei die Barrierefreiheit, die mit Sicherheitsaspekten und energetischen Sanierungen kombiniert werden kann.

In dem Vortrag berichtet Margrit Zawieja von der Verbraucherzentrale Niedersachsen über Möglichkeiten, das eigene Haus entsprechend auf die neuen Erfordernisse zu modernisieren. Dabei wird bei der energetischen Sanierung das Augenmerk auf Maßnahmen gelegt, die sich schnell bezahlt machen und deren Effekte sich spürbar auf die Behaglichkeit im Haus auswirken. Margrit Zawieja und Jan Holzenbecher, Klimaschutzmanager der Stadt Salzgitter, nehmen sich Zeit im Anschluss und stehen den interessierten Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Der Vortrag im Kniestedter Herrenhaus, Braunschweiger Straße 137a, ist kostenlos. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich in der Volkshochschule in Lebenstedt, Thiestraße 26a, unter der Telefonnummer (05341) 839-3604 oder in der Volkshochschule in Salzgitter-Bad unter der Telefonnummer (05341) 839-2200. Wer die Möglichkeit hat, kann aber auch eine Email senden an die Adresse vhs@stadt.salzgitter.de. Eine Online-Anmeldung ist über die Internetseite der Volkshochschule Salzgitter ebenfalls möglich.
  

Datenschutz