Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Neues aus Peine und Umgebung Komfortabel, schnell und sicher: Kontaktlos und mobil bezahlen
11:57 14.03.2019

Bargeldlos bezahlen ist in Deutschland seit vielen Jahren fest etabliert. Schließlich spart man dabei Zeit, weil man nicht nach dem passenden Kleingeld suchen oder auf das Rückgeld warten muss. Wenn schon die gewohnte Kartenzahlung mit PIN-Eingabe oder Unterschrift vergleichsweise schnell geht, so bieten die Möglichkeiten des kontaktlosen Bezahlens und des mobilen Bezahlens ein weiteres Plus an Komfort.

Sparkassenkunden haben dabei die Wahl zwischen verschiedenen Möglichkeiten:

- girocard kontaktlos

Mit girocard kontaktlos kann man eine girocard-Zahlung an der Händlerkasse bis 25 Euro kontaktlos ohne PIN-Eingabe bezahlen. Beträge über 25 Euro bezahlt man kontaktlos immer mit PIN-Eingabe. girocard-kontaktlos-Zahlungen werden direkt dem Girokonto belastet.

- girogo

girogo ist die kontaktlose Prepaid-Bezahlfunktion auf der Sparkassen-Card, mit der man Einkäufe bis zu 25 Euro kontaktlos bezahlen kann. Um mit girogo bezahlen zu können, muss vorher ein Guthaben (maximal 200 Euro) auf den Chip geladen werden.

- Kreditkarte kontaktlos

Die Kreditkarte kontaktlos ist eine zusätzliche Zahlvariante für die Sparkassen-Kreditkarte. Damit können Beträge bis zu 25 Euro ohne PIN kontaktlos bezahlt werden. Bei Beträgen über 25 Euro ist eine PIN-Eingabe erforderlich.

- Mobiles Bezahlen

Beim mobilen Bezahlen zahlt man direkt mit dem Android-Smartphone am Kassenterminal. Dafür muss die Sparkassen-Card oder Mastercard digital in der App „Mobiles Bezahlen“ hinterlegt werden.

Einfach und sicher: Jederzeit und einfach per Android-Smartphone bezahlen

Oft muss es schnell gehen, wenn man das Haus oder die Wohnung verlässt. Was ist, wenn man dann das Portemonnaie und damit die Karte vergisst? Für Nutzer von Android-Smartphones kann für solche Fälle ihr elektronischer Begleiter die Lösung sein.

Mobiles Bezahlen funktioniert wie eine kontaktlose Kartenzahlung. Statt der „echten“ kommt eine digitale Karte zum Einsatz. Alles, was man dafür braucht, ist ein Android-Smartphone und die App „Mobiles Bezahlen“. In dieser App wird die Sparkassen-Karte in wenigen Schritten einmalig hinzugefügt. Wie beim kontaktlosen Bezahlen findet die Datenübertragung per Near Field Communication (NFC) statt. So ist der Bezahlvorgang in nur wenigen Sekunden erledigt. Die Zahlung wird durch ein akustisches oder optisches Signal bestätigt. Je nach gewählter Kartenart erfolgt die Abrechnung direkt vom Giro- oder Kreditkartenkonto. Das mobile Bezahlen hat auch einen hygienischen Effekt: Man muss kein Bargeld berühren, keine Zahlungsterminals anfassen und sein Smartphone für die Zahlung auch nicht aus der Hand geben.

Um die Sicherheit beim mobilen Bezahlen noch weiter zu erhöhen, kann jeder Nutzer die Sicherheitseinstellungen individuell ergänzen. So kann zum Beispiel hinterlegt werden, dass das Display des Smartphones vor dem Bezahlen entsperrt werden muss oder dass die App „Mobiles Bezahlen” vor dem Bezahlen gestartet und aufgerufen sein muss. Daneben gibt es noch weitere Einstellungsmöglichkeiten.

Sparkasse Hildesheim Goslar Peine
Finanzzentrum Peine
Breite Straße 47
31224 Peine
Telefon: 05121 871-0
www.sparkasse-hgp.de
E-Mail: info@sparkasse-hgp.de

3
/
15
Datenschutz