Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
11°/8°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Aus der Geschäftswelt „Regionaler und nachhaltiger geht es nicht!”
13:17 20.11.2020
Der Geflügelhof ist für Familie Hörning eine Herzensangelegenheit.

Gänsebraten mit Rotkohl und Knödeln – für viele ein Festtagsschmaus. Damit der beliebte Klassiker gelingt, bedarf es einer sorgfältigen Vorbereitung. Für ein köstliches Aroma sollte die Gans gefüllt werden, beispielsweise mit Äpfeln, Zwiebeln, Kräutern, Pflaumen oder Orangen. Noch wichtiger ist die Fleischqualität. Und deshalb gibt es bei dem Gewinnspiel „Rubbel die Gans!“ der Peiner Allgemeinen Zeitung auch nicht irgendeine Gans zu gewinnen, sondern eine Freilandgans von Hörnings Geflügelhof im Meinerser Ortsteil Warmse. Der weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Familienbetrieb ist erneut Kooperationspartner der beliebten PAZ-Weihnachtsaktion.

Artgerechte Freilandhaltung und eigene Schlachtung

Denn: Höchste Qualität anbieten – das ist seit 1986 die Prämisse des Familienbetriebes von Gesine und Jörg Hubertus Hörning. Ob Hühner, Perlhühner, Hähnchen, Puten, Flugenten, Gänse oder das Wild aus eigener Jagd: Hörnings legen größten Wert auf Qualität. „Wir machen alles selbst. Wir ziehen das Geflügel in kleinen Gruppen auf, lassen es stressfrei mit viel Auslauf in Freilandhaltung aufwachsen, verfüttern vorwiegend selbst produziertes Getreide ohne Zusatzstoffe und schlachten die Tiere hier auf dem Hof. Das Wild erlegen mein Mann und meine Söhne selbst“, erzählt Gesine Hörning. „Regionaler und nachhaltiger geht’s nicht!“, ergänzt Sohn Paul, der mit Ehefrau Miriam im Unternehmen voll eingebunden ist.

Frisches Geflügel aus eigener Haltung wird im Hofladen verkauft.
Frisches Geflügel aus eigener Haltung wird im Hofladen verkauft.

Hörnings Hofkonzept sucht seinesgleichen in der Region. Die Kunden wissen das Bemühen in dem Familien betrieb um das Tierwohl und die Qualität der Produkte zu schätzen. „Viele Kunden reisen weit an, weil ihnen eine hohe Fleischqualität wichtig ist. Manche kommen alle paar Wochen und kaufen groß ein. Bei uns wissen sie, woher das Fleisch kommt, das sie zu Hause genießen können“, wissen Hörnings aus Erfahrung. Denn eine gesunde Ernährung hat in vielen Familien einen immer höheren Stellenwert: „Sie bevorzugen regionale Erzeugnisse. Ein Anspruch, dem wir voll und ganz gerecht werden“, heißt es bei Hörnings.

Frischgeflügel und vieles mehr im renovierten Hofladen

Alle Erzeugnisse finden Kunden auch im frisch renovierten Hofladen der Familie Hörning. Heller, übersichtlicher, barrierefrei und mit modernster Kühltechnik ausgestattet – so präsentiert sich der rustikal-gemütliche Hofladen seit September. Wie gewohnt erwartet die Kunden ein riesiges Sortiment an frischen Geflügelprodukten aus eigener Freilandhaltung.

Das Angebot an Reh-, Schwarz- und Rotwild aus eigener Jagd – Hörnings erlegen es selbst – wird zukünftig sogar noch umfangreicher sein. Zusätzlich zum umfangreichen Frischwarenangebot ist ab sofort auch Wildbraten und Saisongeflügel erhältlich, das – frisch eingefroren – in gut einsehbaren Gefriertruhen angeboten wird. Aber auch Kartoffeln, saisonales Gemüse, Nudeln, Eier und vieles mehr stehen im Hofladen im Angebot. Ganz schön lecker! bik

2
/
11