Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Sonstiges Ein längeres Leben mit weniger Geld
06:15 16.11.2018
Die Lebenserwartung steigt, und immer weniger Erwerbstätige müssen immer mehr Rentner finanzieren. Daher ist eine private Altersvorsorge ratsam. FOTO: DPA

Von Bierthe Kussroll-Ihle 

STEDERDORF. Die Lebenserwartung steigt, das Rentenniveau sinkt. Oder überspitzt formuliert: Die Chance auf Jahrzehnte lange Altersarmut ist deutlich gewachsen. Ein Risiko-Szenario, mit dem sich viele nicht auseinandersetzen. Allein schon, weil die Deutschen Schwierigkeiten damit haben, ihre Lebenserwartung zu beziffern: Sie liegen meist kräftig daneben und werden – gemessen an den Prognosen des Statistischen Bundesamtes – im Schnitt sieben Jahre älter, als sie denken. Das hat eine Studie des „Munich Center for the Economics of Aging“ offengelegt.

Doch zurück zur Altersarmut: Wer aktuell 42 Jahre alt ist, erreicht als Mann mit einer Wahrscheinlichkeit von 32 Prozent das 90. Lebensjahr. Und als Frau mit einer Wahrscheinlichkeit von sogar 49 Prozent. Gehen die heute 42-Jährigen allerdings in ihren wohlverdienten Ruhestand, liegt ihr Brutto-Rentenniveau dann schon um etwa sieben Prozentpunkte niedriger als aktuell – wie das Forschungsinstitut Prognos AG errechnet hat.

Henning Klußmann
Henning Klußmann

Wofür wiederum unter anderem die gestiegene Lebenserwartung verantwortlich ist, denn immer weniger Erwerbstätige müssen immer mehr Rentner finanzieren. „Es sollte sich also niemand nur auf die gesetzliche Rente verlassen, wenn er im Alter noch etwas vom Leben haben möchte“, rät Henning Klußmann, der in Stederdorf ein LVM-Versicherungsbüro betreibt. Er gibt zu bedenken: „Wir reden hier über einen Zeitraum von häufig zwei, manchmal drei Jahrzehnten.“

Wer im Alter seinen bisherigen Lebensstandard halten will, muss sich zwangsläufig mit privater Altersvorsorge auseinandersetzen. Experten wie LVM-Vertrauensmann Klußmann leisten dabei Unterstützung. „Schließlich sollte die private Altersvorsorge eine ganz individuelle Angelegenheit sein“, erläutert er. In seiner LVM-Versicherungsagentur in Stederdorf hilft er Kunden dabei, Produkte zu finden, die der persönlichen Lebenssituation und -planung gerecht werden. Darüber hinaus gibt Klußmann Interessierten Tipps, wie sie in den Genuss von staatlicher Altersvorsorge-Förderung kommen.


Eine private Rentenversicherung bietet viele Möglichkeiten, um seinen bisherigen Lebensstandard im Alter halten zu können. FOTO: DPA
Eine private Rentenversicherung bietet viele Möglichkeiten, um seinen bisherigen Lebensstandard im Alter halten zu können. FOTO: DPA

VÖHRUM. Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation an den Kapitalmärkten bietet eine private Rentenversicherung sehr viele Vorteile. „Die neuen Tarife bieten dem Kunden eine hohe, nie dagewesene Flexibilität“, sagt Kai Pfitzner, VGH-Versicherungen in Vöhrum.

Beitragsherabsetzungen, Zuzahlungsrecht, Teilauszahlungen, Wahlrecht zwischen einer lebenslangen Rente oder Kapitalisierung sind nur einige Beispiele. Auch die möglichen Steuervorteile wie Abgeltungssteuerfreiheit der Erträge während der Sparphase, die günstige Ertragsanteilbesteuerung der Rentenauszahlung oder die Möglichkeit die Hälfte der Erträge steuerfrei zu erhalten, sollten in einem persönlichen Beratungsgespräch besprochen werden.

„Auch ist es das einzige Kapitalprodukt auf dem Markt, was das Langlebigkeitsrisiko planbar mit einer garantierten lebenslangen Rente absichern kann“, erklärt Pfitzner. Je nach individueller Risiko-Neigung böten die neuen Tarifgenerationen verschiedene Lösungen zur privaten Ruhestandsabsicherung.

Kai Pfitzner
Kai Pfitzner

„Schon die sicherheitsorientierten klassischen Produkte bieten eine gute Gesamtverzinsung, die sich aus Garantiezins und Überschussbeteiligung zusammensetzt“, weiß Pfitzner. Sein Tipp: Kunden, die trotz Sicherheit – das eingezahlte Geld ist bei Ablauf immer garantiert – nicht auf zusätzliche Ertragschancen verzichten wollen, sollten eine Rentenversicherung mit Beitragsgarantie wählen. Dort nehmen die Überschüsse zum Beispiel an einer sogenannten Indexentwicklung teil.

Für renditeorientierte Kunden gebe es die fondsgebundenen Rentenversicherungen. „Sehr beliebt sind gerade auch die Tarife gegen Einmalbeitrag. Es ist eine attraktive Lösung für alle Kunden, die eine sichere und lukrative Kapitalanlage suchen“, informiert Pfitzner. Auch Bankberater würden oftmals dieses Versicherungsprodukt ihren Kunden empfehlen. Durch die vielen Varianten der privaten Rentenversicherung am Markt sollte immer erst eine persönliche Beratung durch einen qualifizierten Versicherungsberater erfolgen, der auch die betriebliche Altersversorgung, Riester- Förderung und Rürup-Absicherung einbezieht. bik

3
/
3
Datenschutz