Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Aus der Geschäftswelt Modernes Dachdeckerhandwerk
11:43 25.10.2019
Manfred Wiedera GmbH
Steding Dachdecker
Dachdeckerei und Zimmerei Horst Holsteiner
Anzeige

Technische Neuerungen wie der Einsatz von Drohnen oder die Nutzung von Software-Lösungen halten im betrieblichen Alltag zunehmend Einzug. So hat zum Beispiel die Drohne zur Begutachtung von Dächern und Fassaden immerhin schon bei jedem fünften Dachdeckerbetrieb Einzug gehalten, wie eine Umfrage des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) ergab.  

Der Einsatz von Drohnen kann von Vorteil sein, denn manche Bauwerke sind nur schwer zugänglich. Drohnen erleichtern hier die Inspektionen und reduzieren den Aufwand erheblich. Der Aufbau von Gerüsten und Absperrungen, der leicht mehrere Zehntausend Euro kostet, entfällt. Stattdessen liefern Drohnen detaillierte Aufnahmen von Dächern und Fassaden in hochauflösender Qualität. Auch kleinste Schäden wie Risse, Abplatzungen oder Wärmebrücken werden dokumentiert.

Auch aus Gründen der Arbeitssicherheit und des Arbeitsschutzes ist der Einsatz der fliegenden Helfer sinnvoll. bik
    

2
/
2
Datenschutz