Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Neues aus Peine und Umgebung Manfred Meier geht zum Jahresende in den Ruhestand
05:50 31.12.2018
Telefonanlagen-Spezialist Manfred Meier geht zum Jahresende in den Ruhestand. Foto: Birthe Kußroll-Ihle

Manfred Meier, Spezialist für Telefonanlagen, schließt zum Jahresende seine Firma Tk-S Meier in Groß Bülten. „Nach 21 Jahren gehe ich in den wohlverdienten Ruhestand. Ich bedanke mich bei allen meinen Kunden für das langjährige entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit“, sagt Meier.

Er hat in den letzten Wochen seine Geschäfts- und Privatkunden angeschrieben, sie über seine Firmenschließung informiert und ihnen einen neuen Ansprechpartner genannt. Künftig kann Josef Lentini von der Firma Lentini & Pätsch in Lehrte für die Tk-S Meier-Kunden tätig werden, sofern sie es wünschen. Wer bei der Firma Tk-S Meier anruft, erhält auf einer Anrufbeantworter-Ansage weitere Kontaktdaten.

„Herr Lentini und ich haben uns bei einer Schulungsveranstaltung eines Telefonanlagenherstellers kennengelernt, kommuniziert und uns sympathisch gefunden“, erzählt Meier.

Er war in seinen 21 Geschäftsjahren stets mit viel Sachkompetenz und Zuverlässigkeit ein erfahrener Spezialist, wenn es zum Beispiel um individuelle Lösungskonzeptionen, Telefonanlagen, ISDN, Voice over IP oder DSL Internet ging.

Ob Beratung vor Ort, Planung, Installation, Erweiterung, Service oder Wartung – Tk-S Meier war zur Stelle bei den Kunden im Peiner Land und in der Region zwischen Helmstedt und Hannover. Die perfekte Verbindung und Hilfe bei der Umstellung auf IP-Telefonie hat den Spezialisten aus Groß Bülten weit über das Peiner Land hinaus bekannt gemacht. bik

Von links nach rechts stellvertretend für die Ilseder Geschäftsleute: Marion Ludwig (Reisebüro Ludwig), Achim Hammer (Textil & Mode Decker), Jessica Stark (Intense Cut), Werner Pohl (Fotostudio Ilsede), Manfred Rettinghausen (Sporthaus Ilsede), Sabine Paszkowsky (Werner – Lust auf schöne Schuhe), Andreas Iseke (EP: Iseke), Peter Prause (Tiedemann Optik) Foto: Studio für Fotografie in Ilsede
Von links nach rechts stellvertretend für die Ilseder Geschäftsleute: Marion Ludwig (Reisebüro Ludwig), Achim Hammer (Textil & Mode Decker), Jessica Stark (Intense Cut), Werner Pohl (Fotostudio Ilsede), Manfred Rettinghausen (Sporthaus Ilsede), Sabine Paszkowsky (Werner – Lust auf schöne Schuhe), Andreas Iseke (EP: Iseke), Peter Prause (Tiedemann Optik) Foto: Studio für Fotografie in Ilsede

Die Ilseder Geschäftsleute sorgen dafür, dass Nahversorgung und Branchenmix in der Gemeinde attraktiv sind, und Einheimische sowie Auswärtige gerne in den Ortschaften des Südkreises einkaufen. „Jeden Tag ein Stückchen besser werden”, lautet ihr gemeinsames Motto, das den Spaß an der Arbeit ermöglicht und immer wieder kreative Ideen fließen lässt. Auch 2019 wird es wieder viel in den Ilseder Geschäften zu entdecken geben.

In diesem Sinne wünschen Ihnen die Geschäftsleute einen erfolgreichen Start ins Neue Jahr und auch Stunden des Müßiggangs – gefüllt mit Freude und Zufriedenheit. bik


Bauen mit Fingerhut Haus bietet gesundes Raumklima. Foto: privat
Bauen mit Fingerhut Haus bietet gesundes Raumklima. Foto: privat

Oftmals ist es nur ein kleiner Schritt, sich den Wunsch vom Traumhaus zu erfüllen. Im Vorfeld stellen sich viele Fragen, die es zu beantworten gilt. Moderne Wohnhäuser sollen ein gemütliches Zuhause und ein gesundes Raumklima bieten, energieeffizient, zukunftssicher und unabhängig von fossilen Energieträgern sein.

Warum ist dies wichtig? In der Regel baut man nur einmal im Leben. Da sollte alles perfekt sein. Eine gründliche Vorbereitung entscheidet über den Erfolg. Dazu gehört eine professionelle Beratung und realistische Einschätzung. Wichtig ist hierbei, dass die Punkte Bauplatz, Finanzierung und Haus von Anfang an berücksichtigt werden.

Fingerhut Haus Vertriebsleiter Nord Thomas Kirchmann.
Fingerhut Haus Vertriebsleiter Nord Thomas Kirchmann.

„Wir stellen uns von der Planung bis zur Umsetzung auf die individuellen Wünsche unserer Kunden ein und realisieren moderne lebens- und umweltfreundliche Architekturen“ sagt Thomas Kirchmann, Vertriebsleiter Nord bei Fingerhut Haus, dessen Büro sich an der Ilseder Hütte 10 D in Ilsede befindet. „Fingerhut Haus übernimmt den Bau des Hauses zu einem vereinbarten Festpreis. Dies schafft Kalkulations- und Planungssicherheit. Durch den Wohlfühlfaktor Holz, eine diffusionsoffene Gebäudehülle und den Verzicht auf Polystyrol in der Außenhülle, bedeutet dies neben einer perfekten Ökobilanz ein Leben mit gesundem Raumklima.

Mit über 115 Jahren Bautradition profitieren Sie von dem exzellenten Fachwissen und der Verlässlichkeit eines familiengeführten Unternehmens. Ausgezeichnete Bauqualität und ein garantierter Festpreis machen für Sie das Bauen überschaubar und sicher. Den Anspruch „mit Herz zu bauen“ nehmen wir wörtlich. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr. bik

Datenschutz