Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Aus der Geschäftswelt Seit 50 Jahren fest in Familienhand
12:23 20.09.2019
Die LVM-Versicherungsagentur Stefan Schiffelholz befindet sich seit 2017 an der Eichenstraße 1 A in Peine. Foto:privat

Es war das heimische Wohnzimmer, in dem Jürgen Schiffelholz, Vater von LVM-Agenturinhaber Stefan Schiffelholz, vor 50 Jahren die Idee entwickelte, die Peiner in Sachen Versicherung, Vorsorge und Vermögen zu betreuen und ihnen einen angemessenen Schutz zu bieten. So fanden 1969 zunächst die Beratungsgespräche und Vertragsabschlüsse mit dem schnell wachsenden Kundenstamm in der „guten Stube“ bei Jürgen Schiffelholz statt.

„Einige Jahre später erfolgte der Umzug in die im Keller meines Elternhauses eingerichteten Büroräume. Es gab nur eine Telefonleitung und die musste immer zwischen Büro und Wohnung umgestellt werden, wenngleich das seinerzeit schon sehr fortschrittlich war“, erinnert sich Stefan Schiffelholz an die Anfangszeit der 50 Jahre Versicherungsgeschichte seiner Familie und fügt hinzu: „Damals hingen noch die Doppelkarten zur Zulassung von Kraftfahrzeugen zum Mitnehmen an unserer Haustür. Das war selbstverständlich und ist heute wegen Missbrauchs gar nicht mehr denkbar.“

Der Name Schiffelholz ist seit 50 Jahren in Peine mit Versicherungen und seit 1993 mit der LVM verbunden. Der einstige landwirtschaftliche Spezialversicherer wurde bereits Mitte der 1960er Jahre ein Versicherer für Jedermann, und so sind heute in der Kundendatei von Stefan Schiffelholz viele Berufsgruppen vertreten.
  

Generationenübergreifend: Jürgen Schiffelholz (links) legte 1969 den Grundstein für das Versicherungsbüro, das sein Sohn Stefan Schiffelholz ausbaute. Foto: privat
Generationenübergreifend: Jürgen Schiffelholz (links) legte 1969 den Grundstein für das Versicherungsbüro, das sein Sohn Stefan Schiffelholz ausbaute. Foto: privat

Nachdem Stefan Schiffelholz seine Ausbildung als Versicherungsfachmann 1985 in Braunschweig begonnen und drei Jahre später erfolgreich absolviert hatte, stieg er 1988 in das väterliche Versicherungsbüro mit ein. Der Umzug des Versicherungsbüros war bereits 1983 an die Sedanstraße in Peine erfolgt. „Der Kauf eines Faxgerätes 1988 war seinerzeit eine sehr innovative und moderne Anschaffung, die unsere Arbeitsabläufe immens erleichterte“, erzählt Stefan Schiffelholz.

Der Fokus liegt im Peiner Land und der Region

Die Versicherungsagentur ging auf Expansionskurs und eröffnete als eine der ersten nach der innerdeutschen Grenzöffnung bereits 1990 ein Büro in den neuen Bundesländern. Der seinerzeit frisch ausgebildete Versicherungskaufmann Stefan Schiffelholz übernahm in Haldensleben sechs Jahre lang die Unteragentur des väterlichen Versicherungsbüros.
  

Jeder Mitarbeiter der LVM-Agentur Schiffelholz hat sein eigenes Besprechungszimmer in den modern gestalteten Räumen, die 2017 bezogen wurden. Foto:privat
Jeder Mitarbeiter der LVM-Agentur Schiffelholz hat sein eigenes Besprechungszimmer in den modern gestalteten Räumen, die 2017 bezogen wurden. Foto:privat

„Das Büro wurde sofort von den Kunden sehr gut angenommen. Ich war ganz überrascht von dem riesigen Interesse. Es war eine lehrreiche und schöne Erfahrung. Wir haben das Büro 1996 abgegeben und noch heute wird es erfolgreich von einem Haldenslebener Versicherungskaufmann weitergeführt, was uns sehr freut“, berichtet Stefan Schiffelholz, der seither den Fokus seiner Tätigkeit auf das Peiner Land und die Region legt.

Das wissen die Kunden zu schätzen. Mit den wachsenden Aufgaben wurde die Zahl der Mitarbeiter beständig aufgestockt und 1999 der Firmensitz in die Peiner Eschenstraße 12 verlegt.

Janine Buch, die zum fünfköpfigen Schiffelholz-Team gehört, begann 1999 ihre Ausbildung in den neuen Räumen. Dieses Jahr ist die IHK-Versicherungsfachwirtin 20 Jahre bei Schiffelholz tätig und hat sich seither kontinuierlich weiterqualifiziert. Von ihrem Fachwissen und ihrer langjährigen Erfahrung können die Kunden nur profitieren.

Seit jeher werden eine maßgeschneiderte Beratung und Lösung für die persönliche Lebensplanung bei Schiffelholz großgeschrieben.

Als sich 2017 die Gelegenheit bot, ein Privathaus gegenüber den bisherigen Agenturräumen zu erwerben, überlegte Stefan Schiffelholz nicht lange und griff zu. Nach viermonatigem Umbau bezog das Schiffelholz-Team sieben großzügige Beratungsräume in dem komplett renovierten Haus an der Eichenstraße 1 A in Peine. Wände in frischem Sommergrün, weißes Mobiliar und eine ruhige, persönliche Beratungsatmosphäre empfangen den Besucher und Kunden. „Jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen Raum und kann in Ruhe beraten. Das schafft eine noch bessere Gesprächsatmosphäre“, sagt Schiffelholz und fügt hinzu: „Wir wollen, dass sich die Kunden bei uns rundum gut aufgehoben fühlen.“ bik
  

2
/
3
Datenschutz