Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/11°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Aus der Geschäftswelt Schauspiel, Comedy und Kindertheater in Peine
05:53 17.06.2020
Kult-Omi Marlene Jaschke gastiert erneut in Peine und zeigt ihr neues Programm „Hier bin ich Mensch“. Foto: Archiv

„Vorhang auf“, heißt es derzeit beim Kulturring Peine, der die jüngste Spielzeit zwar aufgrund der Corona-Pandemie abbrechen musste, jetzt aber voller Elan und mit eigenem Hygienekonzept in die Saison 2020/21 starten will: Unter dem Motto „Kultur für alle“ fasst er insgesamt 50 Veranstaltungen voller Gefühl und bester Unterhaltung in seinem neuen Programmheft zusammen, das in Zusammenarbeit mit der PAZ entstanden ist.

BrauManufaktur Härke

Denn in der Fuhsestadt gastieren werden Fernsehstars wie Jochen Busse, Hugo Egon Balder oder auch die Kult-Omi Marlene Jaschke, die – wie viele weitere Bühnenakteure – für ein abwechslungsreiches Programm mit Komödien, klassischem Schauspiel, Comedy und Kindertheater begeistern wollen. „Während unserer Öffnungszeiten stellen wir die Programmhefte zur Mitnahme vor dem Forum bereit, sodass man sie mitnehmen kann, ohne das Haus mit einer Maske betreten zu müssen“, sagt Britta Sytnik, kommissarische Geschäftsführerin des Kulturrings.


Einen kleinen Vorgeschmack gibt es schon einmal vorab: So dürfen sich Krimi-Fans am 8. Oktober auf die Bühnenfassung von „Der Tatortreiniger‘ freuen, bevor am 27. November das Stück „Komplexe Väter“ mit Jochen Busse und Hugo Egon Balder zu sehen ist. Mit der beliebten Familie Malente holt der Kulturring am 24. März 2021 mal wieder die Traumwelt der glamourösen Verwandlung ins Stadttheater und Kult-Omi Marlene Jaschke präsentiert ihr neues Programm „Hier bin ich Mensch“.

„Unsere Veranstaltungen buchen wir ein bis zwei Jahre im Voraus. Das Gesamtprogramm stand also schon lange vor der Corona-Pandemie“, erläutert Sytnik und fügt hinzu: „Wir blicken zuversichtlich auf die neue Spielzeit und hoffen, mit dem Programmheft schon mal ein bisschen Vorfreude bei den Lesern hervorzaubern zu können.“

Alle Informationen zu Stücken und Terminen finden sich in dem Vorschauheft. Wer sich das Heft kostenlos zuschicken lassen möchte, kann es telefonisch unter (0 51 71) 1 56 66 oder per E-Mail an ticket@kulturring-peine.de anfordern. Das Heft ist im Forum Peine, bei der PAZ und zudem in öffentlichen Gebäuden des Landkreises erhältlich. Das Programm steht zum Download auch unter www.kulturring-peine.de auf der Homepage des Kulturrings.
   

2
/
2
Datenschutz