Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Neues aus Peine und Umgebung Krimi-Dinner und kulinarische Entdeckungsreisen für Hobbyköche
06:55 25.03.2019
Petra Müller-Rüsenberg und Christian Müller bieten viele interessante Kochevents. Foto: Archiv
Autohaus Tschesche GmbH
Manfred Wiedera GmbH
A. Bössel
Anzeige

In der Kochwerkstatt Peine von Petra Müller-Rüsenberg und Christian Müller in Rosenthal kommen Freunde, Einzelpersonen und Gruppen zusammen, die alle der Spaß am gemeinsamen Zubereiten, Brutzeln, Verfeinern und Ausprobieren neuer Gerichte verbindet. Ganz gleich, ob man das Kochen von Grund auf lernen möchte oder ein paar Tipps und Tricks von den beiden Profiköchen wünscht, um den eigenen Kochkünsten den nötigen Pfiff zu geben – das Kursangebot bietet vom Basic- bis zum Premium-Plus-Kurs das passende Kochevent. Wer sich zum Beispiel mit frischen Zutaten ernähren möchte, trotz Berufstätigkeit schnell leckere Gerichte auf den Tisch bringen möchte oder am Dampfgaren interessiert ist, der erhält viele praktische Anleitungen und Ideen. Catering bis 120 Personen wird auch live angeboten.

Besonders beliebt ist auch das Krimi-Dinner „Klassiker“ mit Martha Wolfstädter und Heinz Bode und einem zum jeweiligen Thema passenden Vier-Gang- Menü, das an verschiedenen Terminen stattfindet. Kochabende wie „Spanisch – Dritter Akt“, „Fischkurs – Nordisch by Nature“, Barbecue-Kurse oder was Männer mögen „Bier & Tier – Bauch, Beine, Po“, machen Appetit und sorgen für gute Stimmung.

Termine stehen im Internet unter: www.kochwerkstatt-peine.de. Anmeldungen werden telefonisch entgegengenommen unter: 05171 / 9400099 bik


Dennis Tschesche (rechts) und Sascha Tonink, Verkaufsberater Renault, Nissan und Dacia, präsentieren den neuen Nissan Micra. Foto: Birthe Kußroll-Ihle
Dennis Tschesche (rechts) und Sascha Tonink, Verkaufsberater Renault, Nissan und Dacia, präsentieren den neuen Nissan Micra. Foto: Birthe Kußroll-Ihle

Sie wollen Ihren Gebrauchten gegen einen Neuwagen von Renault eintauschen und von der Abwrackprämie profitieren? Sie planen den Kauf eines neuen Nissan und möchten das Fahrzeug finanzieren? Wie Sie sich auch entscheiden, das Autohaus Tschesche in Rosenthal bietet derzeit zwei besondere Aktionen der Fahrzeughersteller Renault und Nissan.

Am heutigen Samstag ist bei Tschesche Renault-Tag. Das Verkaufsteam um Dennis Tschesche berät von 9 bis 13 Uhr über alle Renault-Modelle und informiert über die Abwrackprämie für alte Benziner- und Dieselfahrzeuge bis zu 7000 Euro beim Kauf eines Renault-Neuwagens. Die Aktion läuft noch bis 30. April 2019.

Darüber hinaus finden derzeit bei Nissan die „Tech-Days“ statt. Wer sich für einen Neuwagen der Modelle Micra, Juke, Qashqai oder X-Trail entscheidet, kann noch bis 30. März 2019 von der Null-Prozent- Finanzierung bei Nissan profitieren. „Wir haben derzeit viele Lagerneuwagen im Autohaus mit den verschiedensten Ausstattungen, wer sich für eins der Modelle entscheidet, hat keine Lieferzeiten“, sagt Dennis Tschesche. bik


1999 legte Manfred Wiedera den Grundstein für die Erfolgsgeschichte seines Unternehmens. Foto:Stallmann
1999 legte Manfred Wiedera den Grundstein für die Erfolgsgeschichte seines Unternehmens. Foto:Stallmann

Erfahrung und Verlässlichkeit, Flexibilität und Transparenz: „Das sind Qualitätsmerkmale, die Kunden zu Recht von einem Unternehmen erwarten, dem sie ihr Bauvorhaben anvertrauen“, ist Manfred Wiedera, Inhaber der Rosenthaler Dachdeckerei & Zimmerei MW Bedachungen überzeugt. „Wir verbinden diese Merkmale miteinander und erweitern das Ganze um eine hohe Beratungs- und Lösungskompetenz.“ Das Ergebnis sei Kundenzufriedenheit und Arbeiten, die auf die Erwartungen und Wünsche der Auftraggeber ausgerichtet sind.

Dabei blickt das Team auf fast 20jährige Erfahrung zurück. „Als Inhabergeführter Fachbetrieb folgen wir den traditionellen norddeutschen Geschäftstugenden: Unsere Zusagen sind verbindlich und unsere Versprechen werden eingehalten“, betont Wiedera.

Gemeinsam mit seinem Team aus erfahrenen Zimmerern und Dachdeckern liefere er bedarfsoptimale Leistungen, die durch ein stimmiges Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen. Für die Kunden zähle neben der handwerklichen Qualität aber auch die übergeordnete Professionalität, die der beauftragte Fachbetrieb abliefert. Etwa die Transparenz von Leistungen und Kosten in den Angeboten und Rechnungen oder die Flexibilität bei Unvorhersehbarkeiten und wechselnden Anforderungen. Nicht ohne Grund erhalte der Betrieb die meisten Aufträge durch Weiterempfehlung von Kunden, für die er bereits gearbeitet hat. „Und die uns erneut beauftragen, wenn es um die Bereiche Zimmerei, Holzbau und Dach geht“, sagt er. sta

2
/
2
Datenschutz