Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Neues aus Peine und Umgebung Nachfolger für Ilseder Landkrug gesucht
09:35 29.07.2019
Für den Ilseder Landkrug wird ein Nachfolger gesucht. Foto: Dieter Brömer

Der Ilseder Landkrug an der Gerhard-Lukas-Straße wurde 1992 eröffnet und besteht somit seit 27 Jahren. Der Hotelbetrieb, die Gaststätte und der Kiosk werden als Familienbetrieb mit drei Angestellten von Brigitte Halbroth geführt. Ihr Ehemann, Gerd Halbroth, ist als Geschäftsführer für den kaufmännischen Bereich verantwortlich. Er führt die Geschäfte aus gesundheitlichen Gründen von zuhause aus. Wegen einer Krebserkrankung musste der Küchenbetrieb 2005 eingestellt werden. Der gut ausgelastete Hotelbetrieb mit sechs Einzelzimmern und vier Doppelzimmern, alle sind mit Dusche und WC sowie TV und Telefon ausgestattet, wird als Hotel Garni geführt.

„Aufgrund unseres Alters und aus gesundheitlichen Gründen, suchen wir für unseren Betrieb einen Nachfolger. Wir möchten den Hotel- und Gaststättenbetrieb mit Kiosk verkaufen“, sagt Gerd Halbroth. Interessenten können sich für weitere Auskünfte gerne an ihn wenden unter der Telefonnummer 05172 / 6570. bik


Niedrigseilgarten in der Groß Ilseder Kita Zwergenland eingeweiht

Klimaschkas Waschaktionen für den Nachwuchs gehen weiter

Bürgermeister Otto-Heinz Fründt, Günter Klimaschka, Meo Wittneben, Anke Fiebich-Mallwitz und Bärbel Klimaschka (v. l.). Foto: privat
Bürgermeister Otto-Heinz Fründt, Günter Klimaschka, Meo Wittneben, Anke Fiebich-Mallwitz und Bärbel Klimaschka (v. l.). Foto: privat

Damit Dinge laufen können, müssen viele Zahnräder zusammen funktionieren. Das kennt Günter Klimaschka aus dem Werkstattalltag seines Ölsburger Unternehmens „CLASSIC, AUTO – MOTOR – REIFEN“. Dass er sich besonders für Kinder und Jugendliche ins Zeug legt und kleine und größere Geldbeträge zusammenträgt, um besondere Wünsche erfüllen zu können, ist ihm eine Herzensangelegenheit. Diesmal sammelte, sparte und brachte er sogar seine Geburtstagsgeschenke mit ein, um nach zwei Jahren endlich den Neubau eines Niedrigseilgartens in der Groß Ilseder Kita Zwergenland zu realisieren.

Am 10. Juli fand die Einweihung mit rund einhundert Gästen statt, darunter der Ilseder Bürgermeister Otto-Heinz Fründt und 83 Kinder. Initiator Klimaschka dankte allen Spendern, der Verwaltung und der Kita-Leiterin Anke Fiebich-Mallwitz. Ein besonderer Dank ging an die Mitarbeiter vom Bauhof Ilsede für die planmäßige Fertigstellung.

Die ansässigen Handwerker und Selbstständigen konnte Klimaschka als Unterstützer seiner Aktionen gewinnen und baut auch künftig auf sie. Ebenfalls konnte Klimaschka die Mineralöl- und Reifenindustrie für seine Aktion gewinnen.

Und schon wird wieder gesammelt: Vom 1. bis 31. August läuft die 14. Waschaktion für die Nachwuchsarbeit in der Gemeinde Ilsede. „Gemeinsam mit unserem Hauptsponsor Lühmann ‚CLASSIC‘ läuft unsere beliebte Waschaktion dieses Mal, nach Absprache mit der Sachbearbeiterin der Gemeinde Ilsede, Sandra Meiland, zugunsten des Kinder- und Jugendzentrums Badehaus Ölsburg“, erklärt Klimaschka. 1000 Euro hat die Firma Lühmann bereits zum Start in das Spendensäckel gelegt und jetzt sind die Bürger gefragt.

Von jeder Premium-Autowäsche geht ein Euro als Spende ans Badehaus. bik


Infotag am 9. und 10. August bei Fingerhut Haus im Beratungszentrum in Ilsede

Natürliches und gesundes Wohnen mit fast unbegrenzten Gestaltungsmöglichkeiten

Das Fingerhut Haus Freiburg steht für Klimaschutz und gesundes Wohnen. Quelle: privat
Das Fingerhut Haus Freiburg steht für Klimaschutz und gesundes Wohnen. Quelle: privat

Es geht um den Bau Ihres Traumhauses, das sich passgenau wie ein Maßanzug planen lässt. Setzen Sie hierbei auf den Wohlfühlfaktor Holz mit den richtigen Materialien und dem passenden Hausbaupartner. Fingerhut baut ausschließlich mit geprüften, heimischen Hölzern bester Qualität und verwendet nur Dämmstoffe ohne chemische Bindemittel für ein gesundes Raumklima.

Fingerhut Haus Vertriebsleiter Nord Thomas Kirchmann.
Fingerhut Haus Vertriebsleiter Nord Thomas Kirchmann.

Die kurze Montagezeit schützt das eigene Traumhaus vor Witterungseinflüssen. Die diffusionsoffenen ThermLiving Außenwände mit Holzweichfaserdämmung ermöglichen von Anfang an einen guten sommerlichen wie winterlichen Wärme-, Schall- und Brandschutz. Die bewiesene Qualität der Häuser, die Verwendung bester Materialien, die Kompetenz der Mitarbeiter und die Herzlichkeit und Sicherheit eines 115 Jahre bestehenden mittelständischen Familienbetriebes sind der Garant für die Umsetzung Ihres Traumhauses.

Besuchen Sie den Fingerhut Haus Bauherrentag am 9. August von 17 bis 19.30 Uhr und am 10. August von 14 bis 17 Uhr im Beratungszentrum Ilseder Hütte 10 D in Ilsede.

Informieren Sie sich vor Ort über ökologisches Bauen und gesundes Wohnen sowie die Nutzung von Sonnenstrom. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 5. August, telefonisch unter 05172 94215 oder per Mail an: thomas.kirchmann@fingerhuthaus.de bik

Datenschutz