Menü
Anmelden
Wetter Schneeschauer
9°/0°Schneeschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Start
15:26 01.03.2021
Boris Lauenroth und sein Sohn Bjarne läuten farbenfroh den Frühling ein. Foto: Birthe Kußroll-Ihle
Hof Lauenroth

Frühlingserwachen bei Direktvermarkter Boris Lauenroth: Hornveilchen und Stiefmütterchen für die Pflanzung in Kübeln und Beeten sind jetzt im Adenstedter Hofladen Lauenroth erhältlich. „Unsere wunderbaren robusten Frühjahrsblüher bringen frische Farbe in Ihr Zuhause, wenn noch keine Stauden in den Rabatten erblühen“, sagt Lauenroth.

Wer zudem etwas Gutes für Insekten tun möchte, der kann bei ihm ein Zertifikat für die Bienenland-Förderung erwerben – im Hofladen an der Bültener Straße 3 oder im Internet unter: www.hof-lauenroth.de. Nach dem erfolgreichen Start 2020 verwandelt Lauenroth erneut an der Kreuzung B494/L413 Richtung Equord Ackerland in eine Blühlandschaft und schafft Nahrungsquelle für Insekten.

Interessierte können mindestens ein Jahr lang bei ihm eine Bienenland-Förderung für eine Wunschfläche ab 25 Quadratmetern übernehmen oder verschenken. Die Mindestförderfläche von 25 Quadratmetern kostet 19,75 Euro pro Jahr, also 79 Cent pro Quadratmeter – Ertragsflächen, die sich in Blühflächen verwandeln und vielen Insekten und Pflanzen den dringend benötigten Raum zur natürlichen Entfaltung zurückgeben.

„Unser Hof trägt zur regionalen Nachhaltigkeit bei, da Bienen und Hummeln einen wichtigen Beitrag bei der Bestäubung unserer Beerenobstkulturen leisten. Wir möchten durch dieses Projekt weitere Flächen für Insekten schaffen“, erklärt Lauenroth.

Einen Hektar seines Ackerlandes hat er dafür bereitgestellt, bewirtschaftet und pflegt diesen Boden als Blühfläche und verzichtet dabei selbstverständlich auf Pflanzenschutz und Glyphosat. bik

4
/
5