Menü
Anmelden
Wetter Regen
19°/13°Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Neues aus Peine und Umgebung Neues Projekt – Peiner können Bienen helfen
00:13 02.03.2020
Familie Lauenroth schafft Blumenweiden für den Lebensraum der Insekten. Foto: privat

Der Adenstedter Direktvermarkter Boris Lauenroth hat ein Projekt gestartet, bei dem er Bienen effektiv hilft, ihre Lebensräume in der unberührten Natur zurückzugeben. An der Kreuzung B 494/L 413 Richtung Equord verwandelt er von diesem Jahr an Ackerland in eine blühende Landschaft und schafft Lebensraum und Nahrungsquelle für Bienen und andere Insekten. Dabei setzt er auf die Mithilfe der Menschen im Peiner Land.

Privatpersonen, Handel, Industrie, Vereine, Kommunen und andere können mindestens ein Jahr lang diese von Boris Lauenroth erbrachte Dienstleistung unterstützen, indem sie eine Bienenland-Förderung für eine Wunschfläche ab 25 Quadratmetern übernehmen oder verschenken. Die Mindestförderfläche von 25 Quadratmetern kostet 19,75 Euro pro Jahr, also 79 Cent pro Quadratmeter – Ertragsflächen, die sich in Blühflächen verwandeln und vielen Insekten und Pflanzen den dringend benötigten Raum zur natürlichen Entfaltung zurückgeben.

„Unser Hof trägt zur Nachhaltigkeit in der Region bei, da Bienen und Hummeln einen wichtigen Beitrag bei der Bestäubung unserer Beerenobstkulturen leisten. Wir möchten durch dieses Projekt weitere vielfältige Flächen für Insekten schaffen“, erklärt Lauenroth seine Beweggründe für das Projekt. Einen Hektar seines Ackerlandes hat er dafür bereitgestellt, bewirtschaftet und pflegt diesen Boden als Blühfläche und verzichtet dabei selbstverständlich auf Pflanzenschutz und Glyphosat.

„Wir haben uns dem Projekt ,Bienen Helfen!‘ angeschlossen, das in Wirklichkeit der Natur helfen heißt und wir schaffen zugleich einen Ausgleich zwischen wirtschaftlichem Zwang und ökologischer Verantwortung“, sagt Lauenroth. Wer Bienenland fördern möchte, erhält beim Erwerb der blühenden Quadratmeter dafür ein Zertifikat. bik

Interessierte können die Zertifikate für die Bienenland-Förderung im Hofladen Lauenroth in Adenstedt an der Bültener Straße 3 erwerben oder im Internet unter: www.hof-lauenroth.de
  

1
/
2
Anzeige
Datenschutz