Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Feste/Veranstaltungen Hauptorganisator Klaus-Peter Vogt sucht einen Nachfolger
14:41 30.04.2019
Der Maibaum ist mit zahlreichen Wappen geschmückt

Es ist mittlerweile 25 Jahre her, dass in Stederdorf am 1. Mai das erste Maibaumfest gefeiert wurde. „Und ich erinnere mich noch ganz genau an die Anfänge im kleineren Rahmen“, sagt Klaus-Peter Vogt. Die Idee dazu sei ganz spontan in einem Bayern-Urlaub entstanden, bevor sie unter der Leitung der örtlichen Feuerwehr Schritt für Schritt zu einem Ereignis reifte, das mittlerweile Jahr für Jahr ungezählte Menschen in den Ortspark lockt. „Eine tolle Entwicklung“, schwärmt Vogt auch mit Blick auf die Vielzahl an teilnehmenden Vereinen, die gemeinsam für ein kunterbuntes, abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt sorgen. Und so dürfen sich die Besucher auch in diesem Jubiläumsjahr auf unterhaltsame und genussvolle Stunden freuen.

Der Stederdorfer Spielmannszug wird das Maibaumfest musikalisch begleiten.
Der Stederdorfer Spielmannszug wird das Maibaumfest musikalisch begleiten.
Von 13 bis 16 Uhr gibt es wieder Blasmusik im Ortspark.
Von 13 bis 16 Uhr gibt es wieder Blasmusik im Ortspark.

Mit dabei sind außerdem 12 örtliche Vereine, die für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Während die Mitglieder der Feuerwehr den Besuchern herzhafte Grillspezialitäten wie Bratwurst, Krakauer und Steaks sowie Kaffee und Kuchen und das dunkle bayerische Landbier servieren, gibt es am Stand der Dorfteichnixen wieder die beliebten Quarkbällchen. Der Förderverein der örtlichen Grundschule sorgt für frisch gebackene Waffeln, der Siedlerverband wird Kartoffelpuffer backen und die Junggesellen stellen „bunte Tüten“ für die kleinen Besucher zusammen.

Darüber hinaus eröffnen die Freunde der Bürgerfastnacht ihren Weinstand, beim DRK gibt es wieder die beliebte Erbsensuppe mit Bockwurst und nur einen Steinwurf entfernt mixen die passiven Mitglieder des Spielmannszugs leckere Cocktails Apropos: Der Spielmannszug will die Gäste anlässlich des großen Jubiläums mit einigen musikalischen Überraschungen begeistern. „Und wir freuen uns bereits riesig darauf“, sagt Hauptorganisator Klaus-Peter Vogt, der sein Amt fortan in jüngere Hände legen möchte. „Es war eine tolle Zeit, doch irgendwann ist eben Schluss.“ Zumal die Aufgaben rund um die Veranstaltungsorganisation immer mehr geworden seien. „Daher ist es höchste Zeit, einen Nachfolger zu finden, der das Amt rund um das Maibaumfest übernimmt“, betont Vogt. Wobei jetzt natürlich erst einmal der erfolgreiche Ablauf des bevorstehenden Maibaumfestes im Fokus stehe.

Das Stederdorfer Maibaumfest blickt auf eine 25-jährige Historie zurück.
Das Stederdorfer Maibaumfest blickt auf eine 25-jährige Historie zurück.
Jahr für Jahr lockt das Fest zahlreiche Menschen in den Ortspark.
Jahr für Jahr lockt das Fest zahlreiche Menschen in den Ortspark.

Mit von der Partie ist an dem Aktionstag außerdem der Förderverein Historischer Fahrzeuge, der im Ortspark einige motorisierte Schmuckstücke aus vergangenen Zeiten präsentiert. Und es gibt ein Kinderkarussell, auf dem die Kleinen kostenlos ihre Runden drehen können.

Es wird also auch im Jubiläumsjahr des Stederdorfer Maifestes wieder ein vielfältiges Angebot für Jung und Alt geben. „Umso mehr hoffen wir natürlich, dass an dem Tag auch das Wetter mitspielt und uns ausschließlich Sonnenschein beschert“, sagt Vogt schmunzelnd. sta

1
/
4
Datenschutz