Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
1°/-2°Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Neues aus Salzgitter Gesundheitsbewusstes Bauen mit hoher Sicherheit und Wohnkomfort
15:40 30.11.2020
Dieses Musterhaus vereint Smart-Home-Lösungen und Energieeffizienz. Fotos: privat
Gloger Haus- und Krankenpflege

Das neue Fingerhut Musterhaus in Bad Vilbel vereint die Wünsche vieler heutiger Bauherren: Komfort und Sicherheit durch den Einsatz intelligenter Smart Home-Technologien sowie ressourcenschonender Umgang mit Energien durch den KfW-Effizienzhaus-40PLUS-Standard. 

„Die Nachfrage nach Smart Home-Lösungen steigt. Energieeffizienz ist für viele Bauherren mittlerweile eine Grundvoraussetzung. Beide Anforderungen werden in unserem neuen Musterhaus in Bad Vilbel kombiniert. Entstanden ist ein optisch ansprechendes Energiespar- und Komfortobjekt“, erklärt Thomas Kirchmann, Vertriebsleiter Nord bei Fingerhut Haus. 

Äußerlich besticht das Musterhauses durch klare Formen und ein modernes Satteldach mit kubenförmiger Dachgaube. Im Inneren wird die Raffinesse mit einer freistehenden Treppe im Eingangsbereich fortgeführt. Das Erdgeschoss bietet viel Raum zum Leben und Arbeiten, etwa durch ein Home-Office. Großen Freizeitwert hat im Wohn-/Essbereich ein helles Lesefenster. Der Wohn-, Koch- und Essbereich ist offen und klar strukturiert. Im Dachgeschoss gibt es miteinander verbundene und dennoch „eigene“ Bereiche – zusätzlich einen Kinderbereich mit separatem Bad für den Nachwuchs.

„Smart Home bedeutet Komfort, klare Sicherheitsas¬pekte und spart Energie.“, so Kirchmann. So wird für Bauherren ein KfW-gefördertes Energieeffizienzhaus 40Plus schlüsselfertig errichtet, bei dem in der Energiebilanz mehr Energie erzeugt als verbraucht wird.

Tipp: Effizienzhäuser werden im Rahmen des KfW-Programms staatlich bezuschusst und sind BAFA-förderungswürdig, sodass bis zu 3 Prozent der Kosten der Wärmepumpe gefördert werden können. bik
            

2
/
6