Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
5°/-1°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Neues aus Peine und Umgebung Freizeittipps - wo geht was?
13:00 26.09.2020
© wito gmbh

Ausflüge und Freizeit im Peiner Land sind kein Fallschirmspringen oder Wildwasserrafting und doch in einem Punkt damit vergleichbar: Wir sind in unserer Stadt und den Ortschaften unterwegs, weil wir neugierig sind und über uns hinauswollen. Im Idealfall ist es eine Verführung, die Freude, Spaß und sogar eine Art Sekundenglück bringen kann, quasi gleich um die Ecke.

Diese Art Sekundenglück möchten auch die vielfältigen Freizeit- und Tourismusangebote der Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine mbH (Wito) all jenen Einheimischen und Fremden sowie Familien, Gruppenreisenden oder Firmen ermöglichen, die nach Abwechslung und einer kleinen Auszeit suchen. Und zwar, wenn sie sich – sofern es die Corona-Lockerungen wieder zulassen – per Rad, zu Fuß oder auf geführten Touren aufmachen, um zu entdecken wie sich vor ihren Augen Erlebnisse, Haupt- und Hintergrundgeschichten entfalten.

Besonders beliebt und wieder möglich sind Klassiker für Kindergeburtstage, wie die GPS-Schnitzeljagd auf dem Ilseder Hüttengelände, die GPS-Tour in Peine oder auch Aktivangebote, wie Kanutouren und Disc-Golfen. Viele Menschen verbringen dieses Jahr ihre Freizeit in der Heimat. Ob Kulturliebhaber oder Naturfreund, Genießer, Entdecker oder Sportsfreund – für Abwechslung vor der eigenen Haustür sorgen diverse Freizeitaktionen – natürlich unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen.

Das Tourismusteam der Wito bietet neu in der App Actionbound eine interaktive GPS-Tour durch die Peiner Innenstadt an. Mit dem Startcode, den die Teilnehmer bei der Buchung erhalten, kann die Entdeckertour bequem direkt auf das Smartphone geladen werden. Diese interaktive Tour lädt ein, die Peiner Innenstadt auf eigene Faust zu entdecken. Entlang der vorgefertigten Route müssen gemeinsam Quizfragen beantwortet und Hinweise und GPSKoordinaten gesucht werden, um zur nächsten Station zu gelangen. Am Ziel der Peiner Entdeckungsreise erhalten die Entdecker eine kleine Schleckerei, um den Ausflugstag gemütlich ausklingen zu lassen. Die Tour kostet vier Euro pro Person.

Kanutouren sind derzeit nur auf der Oker, nicht auf der Fuhse möglich, da diese zu wenig Wasser hat. Sommer, Sonne, Freibad P3 am Neustadtmühlendamm 11, in Peine war abtauchen im Stadtbad in den vergangenen Wochen möglich. Wie und wann im P3 im Herbst abtauchen? Einfach aktuelle Öffnungszeiten und Corona-Regeln nachlesen, unter: www.stadtwerke-peine.de/p3-peine/

Auch das Ausleihen von Disc-Golf-Scheiben gegen eine Gebühr von zwei Euro je Scheibe – mit Hinterlegung eines Pfands bei der Wito – ist möglich. Gespielt werden kann auf der Disc-Golf-Anlage auf dem Ilseder Hüttengelände, im Heywoodpark in Peine und am Seilbahnberg in Lengede. Mit der Scheibe erhalten die Spieler eine Scorecard mit Parcoursplan.

Kindergeburtstage sind ebenfalls wieder buchbar: so zum Beispiel als Naturerlebnisgeburtstage im Tier- und Ökogarten Peine für maximal zehn Kinder ab sieben Jahren unter den aktuellen Corona-Bestimmungen. Auch auf Hof Oberg sind Kindergeburtstage und weitere Angebote möglich.

© wito gmbh
© wito gmbh

Stadtführungen können unter bestimmten Auflagen, genauso wie Segway-Führungen, für kleinere Gruppen bis zu zehn Teilnehmern gebucht werden. Eine Anmeldung für alle Stadtführungen bei Peine Marketing oder der Wito ist derzeit Pflicht. Die Kosten für öffentliche Stadtführungen betragen für Erwachsene fünf Euro, Kinder von sechs bis zwölf Jahren sind mit zwei Euro dabei. Neu ist die Sonderführung mit dem Fahrrad „Rund ums Stahlwerk“. Die Tour dauert etwa eineinhalb bis zwei Stunden und kostet 7,50 Euro.

Auch buchbar: die Gruppenpauschale „Gartenträume“ für maximal zehn Personen mit einer Gartenführung in Vechelde-Wedtlenstedt, Besuch der Gärtnerei Berking in Denstorf mit Einkaufsmöglichkeit, Betriebsführung, Mittagessen sowie einer Gartenführung bei Familie Hantelmann in Münstedt.

Eine Radtour entlang der Wald- und Wiesen-Route mit einer Länge von 33 Kilometern bietet Fahrtwind: Höhepunkte der Tour sind der Walderlebnispfad Zweidorfer Holz bei Meerdorf. Der Wald bietet abwechslungsreiche Erlebnisstationen zum Klettern, Hören oder Ausruhen wie Waldbett, tierische Rekorde oder Waldbilder.

Für radbegeisterte Abenteurer gibt es in diesem Jahr noch den Radler-Pass in einer Printversion. Zudem steht in der App Actionbound der digitale Radler-Pass im Peiner Land zur Verfügung.

Weitere Infos zu den Freizeitangeboten im Peiner Land gibt es unter www.tourismus-peine.de oder gern im persönlichen Gespräch.

2
/
31