Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Feste/Veranstaltungen Ein Tag für Jung und Alt mit vielen Mitmachaktionen
13:45 30.08.2019
BKM-Geschäftsführer Bastian Bührig freut sich auf zahlreiche Besucher. Fotos (3): Birthe Kußroll-Ihle

In Elektroautos werden die Besucher zwischen Edemissen und Berkhöpen geshuttelt, mit einem Hubsteiger geht es hinauf in luftige Höhen und am Schweißtisch können sich Interessierte Blüten aus Metall selber fertigen. Das und noch vieles mehr wird beim morgigen „Tag der offenen Tür und des Sommerfestes des AS Edemissen unterm Bohrturm“ im Gewerbepark Berkhöpen an der Eddesser Straße 1 in Berkhöpen geboten. Firmen, Dienstleister und weitere Aktive aus der Gemeinde Edemissen werden beim großen Sommerfest für Ausflügler, Kunden, Geschäftspartner, Bürger und alle, die immer schon mal einen Blick auf den bunten Branchenmix der Nordkreisgemeinde werfen wollten, von 10 bis 17 Uhr zeigen, was sie alles zu bieten haben.


Ausrichter sind der Arbeitskreis Selbständiger (AS), die Interessengemeinschaft der Selbständigen in der Gemeinde Edemissen, die gemeinsam mit den Betreibern des Gewerbepark Berkhöpen und vielen auf dem Gelände ansässigen Mietern einen Tag für Jung und Alt organisiert haben.

Tombola-Hauptpreis: AS-Vorsitzender Stefan Herb hat einen Mähroboter gespendet.
Tombola-Hauptpreis: AS-Vorsitzender Stefan Herb hat einen Mähroboter gespendet.

Wir haben unseren 28 Meter hohen Bohrturm aus dem Jahr 1976 generalüberholt und am neuen Standort zentral auf dem Gewerbeparkgelände aufgestellt, ein willkommener Anlass für ein großes Sommerfest“, sagt Bastian Bührig, Geschäftsführer der Firma BKM Stahl- und Anlagenbau GmbH. Der Metallbauermeister Bührig sowie Stefan Wolff sind die Geschäftsführer des Gewerbepark Berkhöpen. Als sie vor drei Jahren das einstige Preussag-Gelände übernahmen, gehörte der Bohrturm dazu – „ein Überbleibsel der deutschen Tiefbohrgeschichte aus den 70er und 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts“, bemerkt Bührig. Und: Die Idee für ein großes Fest war geboren.

Gemeinsam sind wir stark

„Gemeinsam sind wir stark. Wir Gewerbetreibenden und Kaufleute bündeln uns mit einer hochwertigen Veranstaltung an einem Ort, der den Platz dafür bietet und zugleich eine ideale Plattform ist, damit uns unsere Kunden, Edemisser Bürger und weitere Interessierte noch besser kennenlernen, und wir zudem mit unseren Familien und Freunden schöne Stunden verleben können“, sagt Stefan Herb, AS-Vorsitzender.

Der weitläufige Gewerbepark Berkhöpen bietet viel Platz zum Arbeiten und für ein Sommerfest.
Der weitläufige Gewerbepark Berkhöpen bietet viel Platz zum Arbeiten und für ein Sommerfest.
Mike Benke, Schlosser bei BKM, hat Blüten am Stil zum Anschweißen für Besucher vorbereitet.
Mike Benke, Schlosser bei BKM, hat Blüten am Stil zum Anschweißen für Besucher vorbereitet.

Das Programm des Tags der offenen Tür ist vielfältig und bietet zahlreiche Aktionen, Attraktionen und Infostände. Bei einer Tombola werden Sachpreise und Gutscheine der teilnehmenden Firmen im Gesamtwert von über 3500 Euro verlost. Der Hauptpreis ist ein Alko-Mähroboter der Firma Herb Garten Forst und Technik.

Wer will, kann sich mit Elektroautos des Peiner Autohauses Tschesche vom Rathaus in Edemissen bis nach Berkhöpen und zurück shutteln lassen und dabei die Vorzüge der E-Mobilität kennenlernen. Schwindelfreie können sich in einem Hubsteiger 75 Meter hoch befördern lassen und Edemissen von oben erleben. Ein mobiles Fußballfeld wird aufgebaut und weckt Teamgeist, ein Kettensägenkünstler stellt seine Schnitzarbeiten vor und ein Fledermausbunker des NABU Burgdorf kann auf dem Gelände besichtigt werden. Beim Sehtest kann man sich die Augen prüfen lassen.

Mit diesem E-Auto werden Besucher zwischen Edemissen und Berkhöpen geshuttelt. Foto: privat
Mit diesem E-Auto werden Besucher zwischen Edemissen und Berkhöpen geshuttelt. Foto: privat

Geschicklichkeit ist beim Seniorenfahrzeug-Parkour gefragt und Schnelligkeit beim Reifenwechsel auf Zeit. Baggerfahrten sind möglich und eine Fotobox ermöglicht Schnappschüsse.

Sollte das Wetter mitspielen, ist ein attraktives Höhenfeuerwerk in der Abenddämmerung geplant.

Der Nachwuchs kann sich auf einer Hüpfburg vergnügen oder passend zu den sommerlichen Temperaturen bei Wasserspielen. Die Mitglieder von „Just for fun“ haben zudem ein Glücksrad dabei. Das „Shadow Light Duo“ sorgt für Musik. Wurst und Fleisch vom Black Galloway Rind kommen auf den Grill, es werden Kaffee und Kuchen, Cocktails, Wein und alkoholfreie Getränke sowie Eis angeboten. Kurzum – ein Tag für Jung und Alt. bik

Datenschutz