Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
4°/-1°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Rund ums Auto Ein Mord, ein Pastor und die „Wendewölfe“
07:23 28.12.2020
Autor Hans-Martin Gutmann war bis 2017 Theologieprofessor und Universitätsprediger in Hamburg. Foto: Privat

Salzgitter. Wenn auch alles frei erfunden ist, die Stadt und ihr Umland stehen im Mittelpunkt des neuen Thrillers „Wendewölfe“. Denn Autor Hans-Martin Gutmann stammt aus Immenrode bei Goslar, war Vikar in Groß Elbe und in den 80er Jahren als Pastor in Salder und Bruchmachtersen tätig, wohnte unter anderem am Fredenberg. Viele Eindrücke von hier ließ der emeritierte Theologieprofessor in die Handlung einfließen. hallo Salzgitter verlost drei Exemplare.

Ratsfraktion Die Linke Salzgitter

Wir schreiben den November 1989. Die Mauern fallen. Viele Menschen sind euphorisch. Aber es sind auch alte Rechnungen offen. Plötzlich liegt ein Leichenteil im Garten von Lukas Bentorff, Pastor in einem Dorf bei Salzgitter. Ein ortsbekannter Kopf – ohne seinen Körper. Der Pastor, dem Leben seiner Gemeinde zugewandt, wird selbst angegriffen. Die niemals schlafende Gerüchteküche bringt ihn mit dem Mord in Verbindung.


Als Lukas Bentorff versucht, eine geheimnisvolle Fremde zu finden, die ihn entlasten könnte, überschlagen sich die Ereignisse. Der Geistliche befindet sich in einem unheilvollen Netz von neuen und alten Nazis, gerät ins Fadenkreuz polnischer Gruppen, die Rache nehmen wollen. Und die Grenzen sind offen. Der Verlag bezeichnet den Roman als „einen der intelligentesten Thriller der letzten Jahre“. „Unbedingt empfehlenswert mit der liebenswürdigen Figur des Pastors, der in einer verschlafenen Region nach der Wende plötzlich zum Helden eines Politkrimis wird“, heißt es. Zeitfragen verbinden sich mit gelungenem Thrill.

„Was macht ein bekannter deutscher Theologieprofessor nach seiner Emeritierung? Thriller mit vielen Toten schreiben – das gefiel mir auf Anhieb“, beschreibt Verleger Dr. Alexander Schug den Autoren als „echte Entdeckung“. Hans-Martin Gutmann liefere Unterhaltung pur, trotz allen Mordens behalte die Geschichte sehr viel Menschlichkeit.

hallo Salzgitter verlost drei Bücher. Wählen Sie am Wochenende die Gewinn-Hotline (0137) 988082705 und folgen Sie der Ansage. Alle Anrufe, die am 26. und 27. Dezember 2020 eingehen, nehmen teil. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Der Anruf kostet 50 Cent aus dem dt. Festnetz. Mobilfunktarife können abweichen. Von Roland Weiterer

Wichtiger Hinweis in eigener Sache

Die Ausgabe dieses Anzeigenblattes enthält Prospektbeilagen (wahlweise: und Anzeigen), in denen unter anderem für Feuerwerkskörper geworben wird. Feuerwerkskörper dürfen aufgrund neuer gesetzlicher Bestimmungen in diesem Jahr nicht verkauft werden. Aufgrund der Vorlaufzeit bei der Produktion der Prospektbeilagen (wahlweise: und des Anzeigenblattes) war ein Austausch der Beilagen (wahlweise: und der Anzeigen) technisch nicht mehr realisierbar.

Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass in dieser Ausgabe enthaltene Angebote zu Silvesterfeuerwerk nicht gültig sind und solche Produkte von den Handelsunternehmen auch nicht zum Verkauf angeboten werden. Wir bitten Sie, diese wesentliche Information bei der Lektüre (wahlweise: der entsprechend betroffenen Prospekte) und im Hinblick auf Ihren Einkauf zu beachten. Alle anderen Angebote behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.