Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/8°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine

Home Sonderthemen Neues aus Peine und Umgebung Fahrservice mit Herz, Vertrauen und Geduld
03:06 31.03.2020
Der Fahrservice von Brandes Busreisen begleitet Patienten auf ihrem Weg zur Genesung. Foto: privat

Seit einigen Jahren führt Brandes Busreisen auch Fahrten zur Strahlentherapie, zur Dialyse, zur Chemotherapie, Einweisungen und Entlassungen sowie Fahrten zu Kuren oder Krankengymnastik durch. „Zudem sind wir Partner aller Krankenkassen und rechnen direkt mit den Krankenkassen ab. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu Genesung“, sagt Nicole Geffers, geschäftsführende Gesellschafterin des Unternehmens und fügt hinzu: „Unsere eingesetzten Fahrer verfügen alle über viel Einfühlungsvermögen, die nötigen Untersuchungen sowie Befähigungen zum Führen von Mietwagen.“

Für Nicole Geffers und ihr Team hat Vertrauen einen sehr hohen Stellenwert: „Jede Fahrt wird bei uns selbstverständlich vertraulich behandelt. Im Krankheitsfall ist man oft auf Hilfe von außen angewiesen“, betont sie und führt weiter aus: „Freundlichkeit, Geduld und Rücksichtnahme auf Ihren Gesundheitszustand sind für uns selbstverständlich. Wir holen Sie in Ihrer Wohnung ab und bringen Sie nicht nur bis zur Zieladresse, sondern auf Wunsch direkt zu Ihrem Ansprechpartner.“ Das Bestreben des Fahrerteams sei es, die Wartezeiten für die Patienten auf ein Minimum zu verringern. „Daher warten unserer Fahrer in den meisten Fällen bis Ihre Behandlung zu Ende ist, um Sie so zeitnah wir möglich wieder nach Hause zu fahren“, erklärt Nicole Geffers und sagt: „Scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen, wenn Sie Fragen haben – wir beraten Sie gern. Viele Patienten wissen unseren Service bereits zu schätzen und empfehlen uns gern weiter.“ bik

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 05174 / 8007475 und im Internet unter www.fahrservicemitherz.de


Die Adenstedter Filiale der Oberger Fleischerei Müller an der Ortsdurchfahrt Große Straße ist von heute an dauerhaft geschlossen. Die gute Nachricht: Damit die Adenstedter weiterhin in den Genuss der Fleisch- und Wurstwaren kommen, die Fleischermeister Thomas Müller und sein Team stets frisch verarbeiten, bietet er ab sofort einen kostenlosen Lieferservice an – übrigens für alle Ortschaften der Gemeinde Ilsede – und bringt die bestellten Fleisch- und Wurstwaren direkt vor die Haustür.

„Der Entschluss, unsere Filiale in Adenstedt zu schließen, ist uns nicht leichtgefallen, doch leider haben uns personelle Gründe zu dem Schritt gezwungen. Unserem schönen Fleischhandwerk fehlen einfach die Fachverkäuferinnen und eine Besserung der Situation ist nicht in Sicht“, nennt Müller Hintergründe.

In diesen allgemeinen Krisenzeiten hat der Fleischermeister nun seinen Lieferservice als kostenlose Serviceleistung für seine Kunden ausgebaut. „Wir liefern Fleisch- und Wurstwaren, die unsere Kunden gleich essen und zubereiten können genauso wie zum Bevorraten zum Beispiel Dauerwurstwaren oder verschiedene Gerichte in Dosen, die Auswahl bei uns ist vielfältig“, sagt Müller. bik

Das Team der Fleischerei ist erreichbar unter der Telefonnummer 05172 / 73 78


Familie Lauenroth erzeugt frische Produkte von heimischen Böden. Foto: privat
Familie Lauenroth erzeugt frische Produkte von heimischen Böden. Foto: privat

Der Hofladen von Boris Lauenroth und seiner Familie in Adenstedt ist seit jeher eine gute Einkaufsquelle für Obst und Gemüse direkt vom Produzenten. Kartoffeln, Äpfel, Birnen, Möhren, verschiedene Kohlsorten, Zwiebeln und vieles mehr: Im kleinen, aber feinen Hofladen kriegt man alles, was die heimischen Äcker, Bäume und Sträucher hergeben. Dieser Tage decken bei dem Direktvermarkter nicht nur zahlreiche Stammkunden ihren Bedarf an frischem Obst und Gemüse, sondern auch Neukunden, die extra nach Adenstedt fahren, um sich mit den Produkten aus der Region einzudecken.

„Zurzeit dürfen immer nur zwei Kunden gleichzeitig in unseren Hofladen. Die Abstandsregeln werden gut akzeptiert, und so ist in diesen Krisenzeiten bei uns ein entspanntes Einkaufen dennoch möglich“, sagt Lauenroth. Er führt den Betrieb in dritter Generation mit vielseitigem Anbauprogramm und umfangreicher Produktpalette in dritter Generation gemeinsam mit seiner Familie.

Als Mitglied der Fördergemeinschaft ,Einkaufen auf dem Bauernhof‘ garantieren wir unseren Kunden ausschließlich selbsterzeugte Produkte von Bauernhöfen der Region“, sagt Lauenroth. So sind in dem Hofladen auch Eier, Honig und Fruchtaufstrich erhältlich. Auch zugekaufte Produkte werden angeboten, die aus gut bekannten Höfen aus der Nachbarschaft stammen. bik


Günter Klimaschka (3. v. l.) freut sich gemeinsam mit Vertretern aus Ilsede, dass ein neuer Billardtisch für Abwechslung im Badehaus sorgt. Foto: Gemeinde Ilsede
Günter Klimaschka (3. v. l.) freut sich gemeinsam mit Vertretern aus Ilsede, dass ein neuer Billardtisch für Abwechslung im Badehaus sorgt. Foto: Gemeinde Ilsede

Die Freude war riesig, denn dank einer Spende des Ölsburger Unternehmens Günter Klimaschka ist das örtliche Kinder- und Jugendzentrum Badehaus um eine Attraktion reicher: Bei einer großen Waschaktion in seinem Betrieb „CLASSIC, AUTO – MOTOR – REIFEN“ sammelte er insgesamt 1500 Euro, die er der Gemeinde Ilsede für die Nachwuchsarbeit übergab.

„1000 Euro hatte unser Hauptsponsor Lühmann Classic bereits in das Spendensäckel gelegt, der Rest folgte in kleinen Einzelbeträgen von jeweils einem Euro aus den Premium-Autowäschen der Aktion“, erläuterte Klimaschka, der sich für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Ilsede immer wieder ins Zeug legt und kleinere und größere Geldbeträge zusammenträgt, um ihnen besondere Wünsche zu erfüllen.

Im aktuellen Fall war es ein Billardtisch, der für Abwechslung im Badehaus sorgen soll. Und die Idee kam an, denn neben den Verantwortlichen zeigten sich auch die Kinder und Jugendlichen begeistert bei der Übergabe. bik
  

2
/
2
Datenschutz